2018 – 20 Jahre Lesungen im Pomeranzengarten

Von Sonntag, 29. Juli 2018 – Sonntag, 5. August 2018 feiern wir das 20-jährige Jubiläum der Lesungen im Pomeranzengarten

Im Jahre 1998 beging die Stadt Leonberg das 750-jährige Jubiläum der ersten Erwähnung der Stadt.

Im Rahmen der Feierlichkeiten entstanden die „Gute-Nacht-Geschichten für Erwachsene“ im Pomeranzengarten Leonberg.

 Die Historie

Ein Zeitungsartikel über „Gute-Nacht-Geschichten für Erwachsene“ in Tübingen auf der Neckarinsel brachte Frau Molly / Gerlach, damals Inhaberin des „Bücherwurm“ auf dem Marktplatz, auf die Idee eben solche Lesungen im Pomeranzengarten in Leonberg als Beitrag zu den Feierlichkeiten einzuführen. 10 Jahre lang organisierte Frau Molly die „Gute-Nacht-Geschichten für Erwachsene“, bis zum Jahre 2017 führte ihre Nachfolgerin vom Bücherwurm, Frau Bicer, die Lesungen weiter.

 Das Prinzip der Lesungen:

• Bürger lesen für Bürger

• Keine eigenen Texte

 Inzwischen gibt es den Bücherwurm nicht mehr. Die Lesungen haben sich aber als festen Bestandteil des Kulturlebens in Leonberg bewährt, deshalb wurde eine neue Art der Organisation gefunden: Das Amt für Kultur, Erwachsenenbildung, Sport und Stadtmarketing (KESS) der Stadt Leonberg hat die Federführung übernommen, zusammen mit der „Werbegemeinschaft Faszination Altstadt Leonberg e.V.“ und mit einem Freundeskreis zur Unterstützung in Organisation und Durchführung werden die Lesungen weitergeführt.

2018 Lesungen im Pomeranzengarten

Berichte Leonberger Kreiszeitung

mit freundlicher Genehmigung der  Leonberger Kreiszeitung